Bänsch-Quintett – Der Rohbau ist fertig!

baensch_thumbNachdem die Bestandgebäude auf dem Baufeld zwischen Bänsch-, Dolziger- und Pettenkoferstraße Ende 2012 abgerissen waren, wuchs seit April 2013 der Rohbau.

Das Bänsch-Quintett besteht aus insgesamt fünf in sich abgeschlossenen Häusern, die zusammen ein eindrucksvolles und prägnantes städtebauliches Ensemble bilden. Wiederkehrende Elemente der Fassade, wie Bossierungen und Gesimsbänder, setzen die einzelnen Häuser dabei stilistisch zueinander in Beziehung, sodass sich ein spannungsreiches Ganzes bildet.

Die fünf Häuser mit insgesamt 82 Eigentumswohnungen sind markante „Charaktere“ von haptischer Materialqualität sowie zurückhaltender und zeitloser Architektursprache, die sich selbstverständlich in den städtebaulichen Kontext einfügen. Mit diesem Bauvorhaben leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Stadtreparatur und schließen eine der letzen noch verbliebenen Baulücken im Bezirk Berlin-Friedrichshain.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bänsch-quintett.de