Kohlhökerstraße

Neubau

Das Areal befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Wallanlagen und umfasst eine Fläche von rd. 7.000 m². Gemeinsam mit der Stadt Bremen soll ein Ensemble aus Eigentums- und Sozialwohnungen entwickelt werden.

Den Startschuss für das Projekt bildet der städtebauliche Wettbewerb Anfang 2018. Im Rahmen der Neuentwicklung des Areals an der Kohlhökerstraße, das Potential für die Realisierung von 150 bis 200 Wohnungen bietet, ist ein Abriss des seit Jahren leerstehenden Gebäudes der Deutschen Bundesbank vorgesehen.

Daten und Fakten

Standort Bremen-Mitte
Bruttogrundfläche ca. 15.000 m²
Grundstücksgröße ca. 7.000 m²
Projektlvolumen 60 Mio. Euro
Projektlaufzeit 2017 – 2023

 

Protokoll – Infoveranstaltung (08.02.2018)
Download PDF [759 KB]

Unternehmenspräsentation (Infoveranstaltung 08.02.2018)
Download PDF [4 MB]