evoreal mit neuer Geschäftsführung: Susanne Gräff folgt auf Frank Stern

aktuelles.

evoreal mit neuer Geschäftsführung: Susanne Gräff folgt auf Frank Stern

Nach 11 Jahren verlässt Frank Stern zu Ende Mai die evoreal, um sich in der Immobilienprojektentwicklung selbstständig zu machen. Seine Nachfolgerin wird Susanne Gräff, bisher Geschäftsführerin der HIG Hamburger Immobilienentwicklungsgesellschaft mbH (100% ige Tochtergesellschaft der SAGA Unternehmensgruppe) sowie Prokuristin und Leiterin Technische Projekte bei der SAGA Unternehmensgruppe.

Vor ihrer Position bei der SAGA hatte Susanne Gräff u.a. die Leitung der Immobilienbewertung bei der HSH Nordbank inne. Weitere Stationen waren die Bereichsleitung beim Generalunternehmer Max Giese Bau in Kiel und im Hochbauamt der Stadt Achim. Susanne Gräff ist Architektin und Diplom-Immobilienökonomin.

Frank Stern ist seit der Gründung der evoreal im Jahr 2009 Geschäftsführer und verabschiedet sich mit einer sehr guten Leistungsbilanz und einem kumulierten Umsatzvolumen von ca. MEUR 675 und einer Projektpipeline von weiteren MEUR 500.

„Ich bedaure die Entscheidung von Frank Stern sehr, sich nach elf sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahren in die Selbstständigkeit zu verabschieden. Herr Stern hat maßgeblich zu den Erfolgen der evoreal beigetragen und die Firma weit über das normale Maß hinaus mit seinem Engagement und Enthusiasmus geprägt.“ sagt Marius Marschall von Bieberstein, Geschäftsführender Gesellschafter der evoreal Gruppe „Gleichzeitig freue ich mich, dass wir mit Susanne Gräff eine erfahrene Führungskraft gewinnen konnten. Mit ihrer Expertise und dem Know How, das sie mitbringt, werden wir die Entwicklung der evoreal erfolgreich fortsetzen.“
.

zurück
By | 2020-06-10T12:33:36+00:00 Juni 10th, 2020|Uncategorized|0 Comments